21.07.2018 Der letzte Tag in Akalanis

Zigi Zagi Zigi Zagi Hoi Hoi Hoi…!

Fast alles war schon bereit und abgebaut und trotzdem fing der Abreisetag frühzeitig an. Während alle Kinder vom Lagerplatz gemeinsam an einem letzten grossen Spielturnier teilnahmen, hiess es für die Leitenden die letzten Abbauarbeiten zu erledigen und alles Material einzuladen. Obwohl es immer wieder minimal regnete und alle sichtlich erschöpft von dieser abenteuerlichen Woche waren, war die Stimmung immer noch super. Pünktlich um 12.01 Uhr machten wir uns mit dem Bus auf den Weg nach Uznach. Auch den Umweg über St. Gallen, aufgrund der Baustelle in Uznach, machte uns nichts aus. Wir brauchten zwar deutlich mehr Zeit, hatten dafür aber auch umso mehr Zeit um ein letztes Mal zusammen zu singen, lachen und einfach die grossartige Gemeinschaft zu geniessen. Nach einem letzten Blick zurück in die farbenfrohe Welt von Akalanis wurden wir von unseren Eltern und Geschwistern herzlichst empfangen und ein letztes Mal tanzten wir zusammen, bevor alle glücklich nach Hause gingen und das Leitungsteam noch die restlichen Materialien verstaute.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns dieses einmalige Sommerlager in Akalanis ermöglicht haben. Ein besonderer Dank gilt allen Teilnehmenden, den Eltern für ihr Vertrauen, der Pfarrei Uznach, dem Küchenteam, das uns täglich mit feinsten Gerichten verwöhnt hat und selbstverständlich dem ganzen Leitungsteam und dem Haupt-OK vom Kala 2018, für die herausragende Organisation und Koordination vor und während dem ganzen Lager!
Wir freuen uns, euch am Lagerrückblick vom 08.09.2017 um 16.30 Uhr im Begegnungszentrum mit anschliessendem Grillieren anzutreffen. Zuvor starten um 14:00 die Gruppenstunden anlässlich des nationalen Jublatages.
 
D A N K E und bis zum nächsten Lager vom 07.-17.07.2019!