Weltreise durch Uznach

Für dieses Wochenende haben wir uns etwas ganz besonderes überlegt: – Weltreise durch Uznach – Wie ihr aus dem Brief, den ihr in den letzten Tagen von uns gekriegt habt, entnehmen konntet, haben wir uns eine Route durch Uznach mit vielen kniffligen Rätseln überlegt. Passend zum diesjährigen Lagermotto “In 11 Tagen um die weite, wilde … Weiter lesen…

Throwback

Heute möchten wir gerne in alten Erinnerungen schwelgen, deshalb: – Throwback – Ihr sehnt euch nach den Sommerferien am Strand oder vermisst die Jubla? Dann könnt ihr euch jetzt zurück in die Vergangenheit begeben! Schaut euch ein Fotoalbum an und versucht euch an euren Schulanfang oder den 1. Geburtstag zu erinnern! Erstellt mit Bildern von … Weiter lesen…

Die Jubla räumt auf!

Heute heisst es: – Die Jubla räumt auf! – Der Sommer beginnt langsam und immer mehr Leute strömen nach draussen zum Spazieren oder Velofahren. Deshalb haben wir heute eine Aufgabe für euch, bei der ihr euch ein wenig für unsere Natur einsetzten könnt! Die Aufgabe funktioniert folgendermassen: Schnappt euch einen Abfallsack oder sonst einen Behälter. … Weiter lesen…

Spieleabend mit der ganzen Familie

Jetzt wo es endlich wieder einmal regnet, eine weitere Idee für drinnen: – Spieleabend mit der ganzen Familie – Obwohl ihr wahrscheinlich schon fast jeden Abend gemeinsam mit eurer Familie etwas spielt, kann man nie genug davon kriegen und man findet auch immer noch mehr tolle Spiele, die man ausprobieren könnte. Hier folgen also einige … Weiter lesen…

Telefoniere in der Welt herum!

Heute eine ganz einfache Idee: – Telefoniere in der Welt herum! – Weil ihr nun schon seit einiger Zeit mit eurer Familie zu Hause feststeckt, niemanden besuchen solltet und auch keine Familienfeste feiern dürft, würden sich sicher einige über einen Anruf von euch freuen! Hier folgen ein paar Vorschläge, wen du anrufen könntest: Grosseltern Gotti … Weiter lesen…

Schatzsuche

Das Wetter ist super und deshalb geht es heute wieder nach draussen: – Schatzsuche – Und zwar funktioniert das Ganze so: Ihr ruft eure(n) beste(n) Freund/Freundin oder eure Nachbarskinder an und macht mit ihnen einen Startort aus, zum Beispiel vor dem Tönierhaus. Danach macht ihr euch alleine auf den Weg mit einer Kreide. Ihr startet beim … Weiter lesen…