Casino-Anlass

Es spukt im Jubla-Casino… Wann: 31. Oktober 2018, 19.00-21.00 Uhr Wo: Wir treffen uns beim Tönierhaus, verbringen den Abend jedoch draussen, um alle bösen Geister zu vertreiben! Mitnehmen: Verkleide dich als Monster, Hexe, Gespenst, Fledermaus, Geist oder als andere Halloween-Figur! Zieh dich warm genug an, wir werden den ganzen Abend draussen sein! Alle Kinder werden … Weiter lesen…

8. September Jublatag und Lagerrückblick

Am kommenden Samstag, 8. September, sieht die ganze Schweiz wieder blau: Es ist nationaler Jublatag! Selbstverständlich nimmt auch die Jubla Uznach daran teil und veranstaltet von 14.00 – 16.00 offene Gruppenstunden. Das bedeutet, dass sich allen Kinder, ob Jublaner oder noch nicht, die Gelegenheit bietet, mit Kindern in ihrem Alter bei erlebnisreichem Nachmittagsprogramm Jublaluft zu schnuppern. Im Anschluss unterhaltet das Leitungsteam die Kinder mit weiteren Spielen, bis um 16.30 Uhr der Lagerrückblick im BGZ Uznach beginnt. Den Abend lassen wir mit anschliessendem Grillplausch ausklingen. Für jene, die den Lagerrückblick nicht erwarten können: Auf unserer Website ist der Lagerblog aufgeschaltet und lädt zum Verweilen.

Jublatagflyer

 

19.07 Schlüsselsuche

Der heutige Morgen startete nach dem Morgenessen mit einem Postenlauf zum Thema Körper. Munter tobten sich alle bei Posten wie dem Barfussweg, Yogaübungen, einem Körperquiz und unter anderem auch bei einem Körpermemory aus. Im Anschluss wurde geduscht, bevor sich alle ausgehungert auf das Mittagessen stürzten um für den Nachmittag fit zu sein. Denn wie gestern … Weiter lesen…

16.07 Arbeiten für die Bösewichte

Den heutigen Tag haben wir mit einer Velofahrt zur Sportanlage Diepoldsau gestartet. Nach einem Bändelfangis haben wir in 6 Gruppen gegeneinander Jasskartenrugby, Blachenvolleyball mit Wasserballonen und Fussball mit zusammengebundenen Füssen gespielt. Zur Belohnung haben sich alle beim Duschen abgekühlt. Am Nachmittag haben wir die amerikanische Highschool besucht. Zum Einstieg haben wir ein Pommes-Fangis gespielt. Danach … Weiter lesen…

14.07 Ankunft in Akalanis

Der Tag fing früh an damit wir noch die letzten Kilometer nach Akalanis in Angriff nehmen konnten. Nach einem kurzen Abstecher in Diepoldsau, wo wir nach über 100km Velofahren endlich das erste Mal duschen durften, erreichten wir endlich Akalanis und wurden freundlich begrüsst. Nach einer leckeren Stärkung unseres Küchenteams fingen wir an unser Zeltdorf einzurichten. Vom … Weiter lesen…