Jublaversum

Nur noch einmal schlafen bis zum Jublaversum!

Die Vorfreude aller Jublascharen ist riesig. Auch wir sind startklar und haben den Jublaversumsong im Leitungsteam fleissig geübt. Zusätzlich haben wir eine Fahne bemalt, damit die Jubla Uznach schon von weitem sichtbar ist. Kannst du die Ankunft in Bern auch kaum erwarten, dann schau dir die Bilder des Aufbaus vom Jublaversum an:) Hast du bereits gepackt? Denk bitte trotz der vielversprechenden Wettervorhersage dran, dass wir im Zelt übernachten und die Nächte kühl werden. Warme Kleidung wird höchst empfohlen! Falls du noch freien Platz im Rucksack hast, kannst du eine kleine Decke mitnehmen.
Wir freuen uns dich Morgen um 17.00 Uhr am Bahnhof Uznach zu treffen!

Selbstverständlich werden wir alle Zuhausegebliebenen über die Mission Misuri im Blog auf der Website auf dem Laufenden halten…

Bei Fragen oder im Notfall wird gebeten Raphael Meier zu kontaktieren:

Raphael Meier
079 368 06 45
raphael.meier@hotmail.com

raketejublaversum-sarasani