Mit den Jüngsten auf Schatzsuche

Diesen Samstagnachmittag begaben sich Zweitklässler und Zweitklässlerinnen aus Uznach während ihrer ersten Schnuppergruppenstunde auf Schatzsuche. Ein alter Seemann hat ihnen nämlich einen wertvollen Schatz hinterlassen. Geheimnisvolle Rätsel und mysteriöse Schatzkarten führten die Kinder an ihr Ziel. Zuerst suchten sie den Kirchturm der Stadtkirche Uznach auf. Hoch oben im Turm stiessen sie auf einen weiteren Hinweis. Der Weg führte zum Restaurant Krone, dann zu den neuen Spielhäusern auf dem Pausenplatz des Schulhaus Letzi. Von dort aus ging es weiter über die Post, den Bahnhof bis zum Spielplatz Äschensack. Juheh! Die Kinder fanden den Schatz unter der Rutschbahn nach kurzem Suchen. Anschliessend genossen sie einen feinen Zvieri. Nach einigen Spielen machten sich alle auf den Rückweg zum Tönierhaus. Dort verabschiedete sich die ganze Truppe.

Wir freuen uns auf die nächste Gruppenstunde mit euch! =)
20150919_151531 20150919_155115