Montag 06.07. – Afrika

Die erste Nacht ist gut überstanden. In Afrika gelandet, begann für uns bereits am ersten Ferientag wieder die Schule. Vom afrikanischen Instrumentenbau bis zum traditionellen Tanz war alles dabei. Nach der Siesta ging es schliesslich sportlich zu und her. Bei den olympischen Spielen von Ägypten kämpften zahlreiche Teilnehmer um das begehrte olympische Gold. Die Olympiateilnehmer bewiesen sich in vielen verschiedenen Disziplinen wie Sackhüpfen, Diskussweitwurf, Bohnenweitspucken und Stafetten. Beim Gewinnen vom Kamelreiten konnte das Startkapital für den marokkanischen Markt ergattert werden, wo der Tee selbstverständlich nicht fehlen durfte.
Nach einer leckeren Orangen-Crème als Nachtisch versuchten wir unseren Erfolg bei einigen Glücksspielen, bevor auch der zweite Tag zu Ende ging.

Die Bilder zum heutigen Tag sind hier zu finden.