Montag 13.07. – Wilder Westen

Den heutigen Tag haben wir mit einem Geländegame begonnen. In diesem sogenannten ‘capture the flag’ mussten wir als Indianerstämme möglichst viel Gold sammeln, um die Hungersnot zu überstehen. Nach einem leckeren Zmittag haben wir noch einige Runden Jasskartenrugby gespielt. Anschliessend haben wir in den Gruppen vom Vormittag ein Theater einstudiert. Im diesem Theater mussten bestimmte … Weiter lesen…

Samstag 11.07. – Wilder Westen

Mit Chäshörnli und Apfelmus starteten wir in den verkehrten Tag. Nach diesem leckeren “Znacht” gab es für uns trotz des Regens ein etwas anderes Singen am Lagerfeuer in der Turnhalle. Danach führte uns ein Orientierungslauf kreuz und quer durch Benken, bei dem wir einige seltene Tierarten kennen lernten. Das Mittagessen stärkte uns für die anstehende … Weiter lesen…

Freitag 10.07. – Wilder Westen

Immer noch im Wilden Westen feststeckend, fand heute Morgen bei passenden Temperaturen unser Wasserplausch mit Spielen wie Wasserstaffetten, Wasserballonvolleyball und Schwamm-Völkerball statt. Mit der anschliessenden Wasserschlacht konnten sich auch die vorher Trockengebliebenen abkühlen. Nachmittags stand der Gruppennami auf dem Programm, den alle in ihren Jublagruppen verbrachten. In der Badi, im Wald, beim Grillieren oder Backen … Weiter lesen…

Donnerstag 09.07. – Wilder Westen

Welcher Schreck! Heute morgen beim Aufstehen mussten wir feststellen, dass unsere Amerikaflagge sowie unser Lagerpferd “Manny” verschwunden waren. Einer heissen Spur folgend, machten sich die Jüngeren auf den Weg in Richtung Ricken, während die Älteren mit der Gondel in die Flumserberg reisten und sich dort auf die Suche machten. Glücklicherweise konnten wir sowohl die Flagge … Weiter lesen…

Mittwoch 08.07. – Amerika

Nachdem gestern Nacht kurz nach unserer Einreise in die USA das FBI unsere Reisepässe beschlagnahmte, blieb uns keine andere Wahl, als den heutigen Tag in Amerika zu verbringen. Voraussichtlich sind wir nun in Amerika gestrandet, bis wir das vom FBI verlangte Geld auftreiben können. Morgens widmeten wir uns deshalb bei einem Kartenblock unserer neuen Umgebung … Weiter lesen…