Schatzsuche

Das Wetter ist super und deshalb geht es heute wieder nach draussen: – Schatzsuche –

Und zwar funktioniert das Ganze so:

Ihr ruft eure(n) beste(n) Freund/Freundin oder eure Nachbarskinder an und macht mit ihnen einen Startort aus, zum Beispiel vor dem Tönierhaus. Danach macht ihr euch alleine auf den Weg mit einer Kreide. Ihr startet beim ausgemachten Startort, überlegt euch eine Route, die ihr dem Kollegen nicht mitteilt, und zeichnet dann während der Route Pfeile auf den Boden.

Am Zielort könnt ihr mit Kreide noch eine kleine Nachricht auf den Boden schreiben. Vielleicht habt ihr auch noch einen vorigen Osterhasen, den ihr am Ende verstecken könnt.

Am Schluss geht ihr schnell nach Hause und gebt euren Kollegen per Telefon Bescheid, dass sie nun starten können. Falls eure Freunde keine Zeit haben, könnt ihr das Ganze auch mit euren Geschwistern oder Eltern machen!

Also: Auf die Plätze, fertig, LOS!