Sonntag 12.07. – Wilder Westen

Heute Morgen wurden wir von der strahlenden Sonne geweckt. Nach dem Frühstück ging es auch schon bald mit dem ersten Block los. Wir lernten, wie man ein Zelt aus Blachen aufstellt, welche Knoten man wo gebrauchen kann und wie man seinen Rucksack richtig packt. Am Mittag mussten wir uns von unserem Küchenchef Üse verabschieden, und das natürlich auf die Jubla-Art, nämlich mit einem gewaltigen Ziggi Zaggi, dass unser Esszelt erzittern liess. Am Nachmittag traten die Mottogruppen in einem turbulenten Geländegame gegeneinander an. Ziel war es, die gegnerischen Tücher mit in Farbe getunkten Schwämmen zu verunstalten. Mit einem Fackelmarsch am Abend und anschliessend leckeren Schoggibananen aus dem Lagerfeuer durften wir den Tag perfekt abschliessen.

 

Die Bilder zum heutigen Tag finden Sie hier.