Sonntag 14.07 – Aschenputtel

Den heutigen Morgen starteten wir mit einem ausgiebigen Frühstück, um uns für die darauffolgende Olympiade zu stärken. Das Leitungsteam hatte nämlich vernommen, dass Aschenputtel dringend unsere Hilfe benötigte, und so verglichen wir uns bei verschiedenen Stafetten und Wettkämpfen im Hühner füttern, Wäsche aufhängen, Wasser holen, Suppe kochen und vielem mehr. Den Nachmittag verbrachten wir Gruppenweise bei unterschiedlichsten Unternehmungen. Einige tobten sich bei Spiel und Spass in der Badi aus, während andere den Zoo oder einen nahgelegenen Bauernhof erkundeten, sich mit einem spannendem Krimispiel vergnügten oder selbstgebackene Zopfteigtierli verköstigten. 

Zur Belohnung unserer am Morgen geleisteten Arbeit für Aschenputtel wurden wir von ihr zu einem grossen Ball eingeladen, und verbrachten so den Abend mit dem Einstudieren eines eigenen Tanzes und vielen weiteren typischen Jublatänzen. Ein leckeres Dessert zu Ehren von Aschenputtel durfte natürlich auch nicht fehlen. Was für ein Fest!

Die Bilder sind hier zu finden.